Wildfox

Wildfox

Wildfox – loved by the Stars

Der bekannten Strickpullover mit dem ausgefransten Saum ist bestimmt schon jeder Modebewussten Frau in diversen Zeitschriften begegnet. Promi-Damen wie Miley Cyrus, Alessandra Amrosio und Emma Watson waren zeitenweise auffällig oft mit dem „Seeing Stars Free Love Knit“- Strickpullover zu sehen. Eine gute PR-Strategie oder Zufall? Ganz egal, was es letztendlich war, die Marke wurde durch diese hochkarätige Aufmerksamkeit zu einer Trendmarke.

Vintage-Inspired Knitwear

Zusammen mit dem Jazz-Musiker Jimmy Sommers als Geschäftsführer brachten die Freundinnen Emily Faulstich und Kimberley Gordon 2007 ihre erste Kollektion auf den Markt, die von Vintage T-Shirts inspiriert war.
Kimberley Gordon, Mitgründerin und Creative Director ist von Anfang an der kreative Kopf der Marke. Neben ihr sind Benjamin Montoya, Designer für die Wildfox Sonnenbrillen, und die Bademoden und Dessous-Designerin Leilani Shimoda für die ausgewählten Kleidungsstücke verantwortlich.

Die Kollektion

Heute ist Wildfox eine Lifestyle-Marke, mit einer großen Auswahl an Wäsche, Bademode, Alltagskleidung und Accessoires.
Inspiration holen sich die Designer dabei aus den 70er Jahren, dem Jahrzehnt der Freiheit, Liebe und der Unabhängigkeit. Edgy, aber doch amerikanisch klassisch, das zeichnet die Kleidung von Wildfox aus. Herzen, Sterne und Peace-Zeichen sind beliebte Gestaltungselemente der Marke.


Wildfox gibt es nur in ausgewählten Boutiquen rund um den Globus oder im Internet.

Wildfox bei edelight

Bei edelight gibt es eine riesen Auswahl an Sweatshirts, Pullovern und Shirts von Wildfox. Darunter auch der berühmte Strickpullover mit dem ausgefransten Saum. Neben Kleidung gibt es auf edelight auch Schmuck und Accessoires der Marke.