Street-One

Street-One

Die Modemarke Street-One gehört zur CBR Fashion Holding GmbH, die neben Street One drei weitere Marken zu sich zählt: Cecil, Cecil Men und One Touch. Street One ist nicht nur die erste Marke, die von der CBR Fashion Holding GmbH auf den Markt kam, sondern auch die erfolgreichste. So werden jedes Jahr zwölf Damenkollektionen von Street One, die monatlich erscheinen, entworfen und vermarktet. Der Ursprung von Street One liegt in der Gründung der CBR Fashion Holding GmbH im Jahr 1983. Schon bald nach der Gründung waren die Kollektionen des Unternehmens bei großen Kaufhäusern, wie Kaufhof und Karstadt, erhältlich. Da die Mode beim Kunden sehr großen Anklang fand, konnten schon bald eigene Filialen eröffnet werden. Die ersten beiden Filialen wurden 1994 in Köln und Hannover eröffnet. Die nächsten Shops wurden in Metropolen errichtet. Bald gab es Street One Mode jedoch auch in kleineren Regionen. Heutzutage ist das Unternehmen, zu dem auch die Marke Street One gehört, in zahlreichen europäischen Ländern vertreten. Der Sitz ist in Celle, Niederlande. Im Jahr 2006 konnte das Unternehmen, darunter Street One, über 600 Mio. Euro Umsatz erwirtschaften. Über 850 Shops und 1.500 Shop-in-Shops gehören zur CBR Fashion Holding GmbH. Die Standards der Marke Street One haben sich seit der Etablierung nicht geändert. Street One möchte moderne Mode anbieten, dabei jedoch unter ökologischen Gesichtspunkten agieren. So ist Street One beispielsweise vom Öko-Tex-Standard 100 geprüft. Die Street One Produktpalette von heute erstreckt sich über den gesamten Mode-Sektor. Zu den wichtigsten Street One Artikeln gehören T-Shirts und Tops, sowie Hosen und Denim. Weiter findet man bei Street One zusätzlich Jacken, Pullover, Shirts, Blusen, Kleider, Röcke, Shorts, Bodywear, Schuhe und Accessoires, wie Schals, Gürtel und Schmuck. Einen offiziellen Online-Shops gibt es von Street One noch nicht – dennoch ist jedes Kleidungsstück von Street One im Internet erhältlich.