Heros

Heros

Der deutsche Holzspielzeughersteller Heros arbeitet bereits seit 700 Jahren mit dem Element Holz. Zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert wurden vom Unternehmen jedoch keine Spielwaren hergestellt, sondern ein Sägewerk betrieben. Dieses wurde von Hermann Rossberg, nach dem Heros benannt ist (Her-mann Ros-sberg), im Bayerischen Wald gegründet. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich das Unternehmen weiter und fertige Zündhölzer industriell an. Bereits 1903 wurden die ersten Heros Holzspielwaren hergestellt. Im Jahr 1948 wurde die industrielle Produktion des Heros Holzspielzeugs eingeführt. Zu dieser Zeit war die industrielle Fertigung von Holzspielzeug sehr selten, daher kann man Heros zu den Vorreitern dieses Segments zählen. So wurden von Heros eigene Fertigungsmaschinen und spezielle, gesundheitsunschädliche Lacktechniken konzipiert. Da sich Heros als starkes Unternehmen etablierte, konnte es 1978 neue Märkte auf der ganzen Welt erschließen. Im Jahr 2007 wurde Heros von Lorenz Spielzubehör übernommen. Die Fertigung der Heros Holzspielwaren unterliegt der EU-Norm DIN EN 71. Dies wird zusätzlich von einem unabhängigen Testinstitut, dem TÜV Rheinland, bestätigt. Des Weiteren wird Heros regelmäßig von PEFC, der weltweit größten unabhängigen Organisation zur Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung, und dem Forest Stewardship Council für verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung geprüft. Das Sortiment von Heros besteht aus zwei Komponenten. Zum einen bietet Heros ein Basissortiment, welches stets aktualisiert und erneuert wird. Zum anderen bemüht sich Heros um neue, kreative Holzspielwaren-Kreationen, um dem Lauf der Zeit gerecht zu werden. Diese zwei Komponenten bringt Heros in sieben Produktlinien unter: Creativ, Constructor, Express, Automotiv, Do it yourself, Aktiv und Playworld. Innerhalb der Produktlinien findet man Heros Holzbausteine, Bausysteme, Holzschienenbahnen, Fahrzeuge, Werk- und Klopfbänke, Lernspiele und ganze Spielwelten. Laut Heros sind die Holzspielwaren sehr langlebig und fördern die Motorik beim Greifen eines jeden Kindes, was diese zu selbstständigem Spielen animiert. Heute ist Heros immer noch in Familienbesitz und gibt an in Europa der Marktführer in Puncto Holzspielwaren zu sein.