Carrera

Carrera

Unter der Marke Carrera werden Autorennbahnen und spurgebundene Spielzeugautos hergestellt und vermarktet. Der geschichtliche Verlauf der Marke geht auf das Jahr 1920 zurück. Zu dieser Zeit stellte Josef Neuhierl Blechspielzeug her. Im Jahr 1963 wurde Carrera geboren: Neuhierls Sohn Hermann brachte Carrera Universal auf den Markt. Dabei handelt es sich um die erste elektrische Autorennbahn im Maßstab 1:32. Vier Jahre später stellte er die Carrera 124 mit einem Maßstab von 1:24 vor. Beide Autorennbahnen entwickelten sich zu einem riesen Erfolg. So wurden in den 1970er und 1980er Jahren viele weitere Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht. Nach dem Tod von Hermann Neuhierls musste das Unternehmen jedoch 1985 in den Konkurs gehen. 1998 wurde das Unternehmen unter neuer Leitung wieder aufgebaut und war weiterhin sehr erfolgreich. Carrera-Bahnen wie Carrera Exklusiv (heute Carrera Digital 124) im Maßstab 1:24, Carrera Evolution im Maßstab 1:32 und Carrera Go!!! im Maßstab 1:43 für Jugendliche folgten. Im Jahr 2007 stellte Carrera auf der Nürnberger Spielwarenmesse das digitale System Carrera Evolution PRO-X vor. Auf dieser Rennbahn können vier Fahrzeuge auf zwei Bahnen fahren, was auf Grund der Pro-X BlackBox möglich ist. Da auf beiden Leiterbahnen dauerhaft Spannung liegt und sich an den Carrera Fahrzeugen eine ID einrichten lässt, findet die Blackbox (wenn auf dem Regler ein dafür vorgesehener Knopf gedrückt wird) das zugehörige Fahrzeug. Ein weiterer Vorteil der Carrera Pro-X BlackBox: dank eines Slot Systems sind nun auch Spurwechsel möglich. Heute bietet das Unternehmen zudem originalgetreue Lizenzen aus dem Bereich der Formel 1, der klassischen Automobile oder der Tourenwagenszene an. Mittlerweile ist das Unternehmen auf dem Großteil der Welt vertreten. Seit 2005 besteht Carrera of America Inc., weitere Niederlassungen finden sich in Frankreich, Ungarn, Polen und weiteren 40 Ländern. Im heutigen Autorennbahnen Sortiment findet sich Carerra Digital 124, Carerra Evolution, Carerra Digital 132, Carrera Go!!! und Carrera Digital 143. Im Laufe der Jahre hat sich Carrera eine Markenbekanntheit von 90% erarbeitet.