Natura Vitalis 40 Days Diet - Aktiviert das körpereigene Schlankheits-Gen

angelegt von Sarahkind am 01.01.2013 unter Dr. Juchheim Kosmetik

Gibt es bei
  • natura-vital.de
  • bei amazon.de suchen

Natura Vitalis 40 Days Diet - Aktivie...

Preis: ?
Bewertung: 
Übergewichtige leiden oft sehr unter ihrer Leibesfülle und versuchen deshalb alles, um die überschüssigen Kilos loszuwerden. Radikaldiäten, Diätshakes oder Essprogramme à la FDH führen eher selten zum gewünschten Ziel. Meist hat man etwas Wasser verloren - aber kein Fett. Der Grund: Die meisten Diätprogramme sprechen einfach nicht die Fettstoffwechselsprache. Denn erfolgreiches Abnehmen war bisher immer ein sehr mühseliger Prozess. Die ungeliebten Fettmoleküle mussten, in einem aufwändigen Verfahren, durch die Blutbahnen erst einmal zu den Mitochondrien (Brennkammern), in den Muskelzellen, transportiert werden, um überhaupt dauerhaft verbrannt werden zu können. Auf dieser langen Reise ging häufig etwas schief - so, dass gar nichts an Fett verbrannt werden konnten. Die meisten Diätprogramme haben es noch nicht einmal geschafft die Fettmoleküle aus den Fettzellen zu befreien, um überhaupt die beschwerliche Reise zu den Mitochondrien starten zu können.Kaum eine Diät war und ist in der Lage diese Fettstoffwechselsprache in Perfektion umzusetzen. Und selbst wenn ein Diätprodukt dies geschafft hat, hatte dennoch nicht jeder damit Erfolg. Faktoren wie beispielsweise ein brachliegender Stoffwechsel können auch das beste Diätprodukt scheitern lassen.Modernen Biochemikern ist diese Erkenntnis schon länger klar. Aber jetzt haben Wissenschaftler gleich drei Wahnsinns-Entdeckungen gemacht, die dafür sorgen, dass jeder übergewichtige Mensch problemlos abnehmen kann - ohne Diät, ohne Sport, ohne Kalorien zu zählen. Auch die bisher immens wichtigen biochemischen Prozesse müssen nicht mehr eingehalten werden. Des Rätsels Lösung liegt in uns. Getreu der alten Volksweisheit Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah haben Forscher der Universität Bonn 2009 wider Erwarten heraus gefunden, dass jeder erwachsene Mensch zwei Arten von Fettzellen besitzt - weiße und braune. Und die Braunen lassen die Kilos schmelzen. Warum das so ist, schauen wir uns gleich genauer an.Diese Entdeckung war deshalb so sensationell, weil man bislang glaubte, dass nur Neugeborene über die braunen Fettzellen verfügen, die mit fortschreitendem Kindesalter für immer verloren gehen. Durch neuste Technologien konnten die Forscher, unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Pfeifer, aber nun nachweisen, dass dem nicht so ist und auch erwachsene Menschen über diese nützlichen braunen Fettzellen verfügen. Zumindest schlanke erwachsene Menschen. Bei Übergewichtigen sieht es leider anders aus. Hier sind nur sehr wenige bis gar keine Fettfressende braune Fettzellen vorhanden - dafür um so mehr die Fettspeichernden weißen Fettzellen.Die brandheiße zweite medizinische Sensation kam 2010 aus Wien. Die Biologen Harald Esterbauer und Andrew Pospisilik haben nach fünf Jahren Forschung ein Gen entdeckt, das die braunen Fettzellen bei Übergewichtigen vermehren kann und somit schlank macht. Dieses Schlankheitsgen, das die Wissenschaftler Skinny (dünn)-Gen tauften, ist bei übergewichtigen Menschen jedoch inaktiv.Im Juli 2012 kam dann der große Durchbruch: Wissenschaftler aus Heidelberg, Köln, Martinsried und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warteten mit der dritten wissenschaftlichen Sensation auf, indem sie einen Nährstoffkomplex entwickelten, der das Skinny-Gen bei übergewichtigen Menschen wieder aktivieren kann. Und genau diese Formel, zur Aktivierung des Schlankheits-Gens und damit zur Vermehrung der braunen Fettfressenden Fettzellen, befindet sich erstmalig in unserem neuen Produkt 40 Days Diet.Bleibt jetzt nur noch eine Frage zu klären: Warum sind die braunen Fettzellen eigentlich so interessant? Dazu muss man zunächst einmal wissen: Fett nicht gleich Fett. Beim menschlichen Körperfett muss, nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, zwischen weißen und braunen Fettzellen unterschieden werden. Die allseits bekannten weißen Fettzellen speichern Fett als Energieträger, die der Mensch in Form von Nahrung aufnimmt. Wer mehr Energie aufnimmt, als er verbraucht, nimmt zu. Der Körper speichert die überschüssigen Kalorien in Form von weißem Fett, vor allem an Bauch, Hüfte und Gesäß.Die braunen Fettzellen hingegen enthalten unzählige Mitochondrien. Sie erinnern sich? Mitochondrien sind eigentlich die Brennkammern in den Muskelzellen, zu denen das überschüssige Fett bisher mit herkömmlichen Diäten mühselig transportiert werden musste, damit es dauerhaft verbrannt werden konnte. Dieser umständliche Transport fällt nun weg, weil braune Fettzellen eben genau diese Mitochondrien in Hülle und Fülle selber besitzen und somit kein Fett speichern, sondern es pausenlos verbrennen! Wohlgemerkt - direkt in der Fettzelle! Schneller und einfacher geht es nicht mehr. Braunes Fettgewebe ist also ein echter Super-Schlankmacher. Es sorgt dafür, dass überschüssige Kilos permanent, ohne Umwege, verbrannt werden, die der Körper als weißes Fett gespeichert hat.Das ist beispielsweise der Grund, weshalb selbst der dickste Babyspeck ohne Sport- und Diätzwang verschwindet. Neugeborene besitzen nämlich sehr viel braunes Fettgewebe. Das hat Mutter Natur absichtlich so eingerichtet, denn das aktive braune Fettgewebe verbrennt Unmengen an Kalorien und Fett, um den Wärmehaushalt des Kleinkindes aufrecht zu erhalten und so vor Unterkühlung zu schützen. Deshalb sind Figur Probleme bei Babys unbekannt. Obwohl sie nicht laufen können und Ihr Alltag eigentlich aus nichts anderem besteht als Schlafen, Schreien und Essen verlieren sie selbst den dicksten Babyspeck ohne jegliche Anstrengung. Gleiches gilt auch für Tiere, die Winterschlaf halten. Sie besitzen ebenfalls große Mengen an aktiven braunen Fettzellen und nehmen deshalb nicht zu.Bislang glaubte man, dass - wie bereits erwähnt - die Zahl der braunen Fettzellen bei der Geburt bereits festgelegt ist und diese mit dem Kindesalter verloren geht. Heute weiß man jedoch, dass der Körper ein Leben lang neue braune Fettzellen bilden kann. Je mehr wir davon haben, desto niedriger ist das Risiko für Übergewicht. Für die Vermehrung der braunen Fettzellen ist das Skinny-Gen, das Schlankheitsgen, zuständig. Jeder Mensch besitzt dieses Schlankheitsgen - bei Übergewichtigen liegt es allerdings brach. Man könnte meinen, dass es sich das ganze Jahr über in eine Art Winterschlaf befindet.40 Days Diet aktiviert nun das schlafende Schlankheitsgen. Mit einer ganz speziellen Nährstoffkombination, die das aktuelle wissenschaftliche Wissen beinhaltet und so derzeit einmalig auf dem gesamten Markt ist. Diese Aktivierung dauert ca. 18 bis 20 Tage. Mit Einnahme der ersten Kapsel wird das Skinny-Gen schon geweckt. Aber, wie bei vielen von uns, die morgens wach werden und etwas Zeit brauchen, um in die Gänge zu kommen, benötigt auch das Skinny-Gen seine Zeit um 100 % aktiv zu sein. Wenn Sie jeden Tag die empfohlene Einnahme von täglich drei Kapseln verzehren, wird sich die volle Aktivität des Schlankheitsgens nach ca. 18 bis 20 Tagen einstellen.Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn in den ersten 20 Tagen sichtbar nichts passiert. Sobald das Skinny-Gen zu 100 % aktiv ist, geht es los. Und das, was jetzt passiert gleicht schon einem Trick des berühmten Magiers David Copperfield. Das Skinny-Gen wandelt nämlich nun einen Teil der dickmachenden weißen Fettzellen einfach in aktive Fettverbrennende braune Fettzellen um. Die weißen Fettzellen werden also einfach gebräunt und so verringert sich deren Anzahl. Die Anzahl der braunen schlankmachenden Fettzellen dagegen nimmt zu. Das weiße Fett wird so, auf völlig simple Art und Weise, verbrannt. Die braun-rötliche Farbe dieser Fettverbrennenden Fettzellen entsteht übrigens durch die großen Mengen an Mitochondrien. Diese enthalten nämlich viel Eisen, welches letztlich dem Gewebe die braun-rötliche Farbe verleiht. Viel wichtiger als die Farbgebung ist jedoch die Tatsache, dass das Spurenelement Eisen viel Sauerstoff bindet und eben dieser ist für die Fettverbrennung unabdingbar. Nun sind die braunen Fettzellen mit einer unglaublich großen Zahl an eisenhaltigen Mitochondrien ausgestattet und genau das sorgt dafür, dass überschüssiges Fett ohne Pause permanent verbrannt wird. Und zwar direkt in den Fettzellen!Die ungeliebten Fettmoleküle müssen also nicht mehr mühselig zu den Mitochondrien, in den Muskelzellen, transportiert werden, sondern werden ohne Umwege jetzt sofort und direkt, durch die unzähligen Brennkammern (Mitochondrien), in den braunen Fettzellen verbrannt. Das ist eine absolute wissenschaftliche Sensation und genau so sehen auch die Ergebnisse aus.Eine erste Studie, durchgeführt am Institut Nutrecom in Hongkong beweist, dass die teilnehmenden Probanden in den ersten 30 Tagen durchschnittlich 4,7 Kg an Gewicht reduzierten und nach 40 Tagen bereits 8,7 Kg. Berücksichtig man jetzt die Tatsache, dass es ca. 18 bis 20 Tage dauert, bis das Schlankheitsgen aktiviert ist und beginnen kann die weißen Fettzellen in Fettverbrenndende braune Fettzellen umzuwandeln, wurden die 4,7 Kg bereits nach nur 10 Tagen effektiv abgebaut bzw. die 8,7 Kg nach nur 20 Tagen. Das belegt wie kraftvoll und unaufhörlich die braunen Fettzellen direkt Fett verbrennen können. Sie laufen permanent auf Hochtouren. Das Fett wird pausenlos in Energie umgewandelt und so werden die bahnbrechenden Ergebnisse erzielt.Wenn Ihr Vorsatz 2013 ist, effektiv Gewicht zu reduzieren - dann werden Sie mit 40 Days Diet wohl erstmalig Ihren Vorsatz nicht brechen. Denn einfacher war es bisher nicht erfolgreich die Kilos schmelzen zu lassen. Ohne Diät. Ohne sich zu kasteien. Ohne die herkömmlichen biochemischen Prozesse penibelst einhalten zu müssen. Sie nehmen einfach morgens, mittags und abends jeweils eine 40 Days Diet Kapsel. Den Rest besorgen die drei wissenschaftlichen Sensationen, die 40 Days Diet perfekt umsetzt. Sie werden sehen - Ihr überschüssiges Fett wird im Akkord in Energie umgewandelt. Wir wünschen Ihnen ein leichtes 2013!3 Kapseln enthalten folgende Inhaltsstoffe : Vitamin C - 80 mg = 100*, Zink - 4,2 mg = 42*, Eisen - 5 mg = 35*, Niacin - 16 mg = 100*, Vitamin B6 - 1,4 mg = 100*, Synephrin - 30 mg, Beta-Carotin - 2 mg = Provitamin A - 333 µg RE = 41*, Aminosäuren - 615 mg, Weitere Pflanzenstoffe - 213 mg / * = % der empfohlenen Tagesdosis nach der NährwertkennzeichnungsverordnungVerzehrinformation: Bitte verzehren Sie morgens, mittags und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichender Flüssigkeit.Diabetikerinformation: 3 Kapseln enthalten 0.09 Broteinheiten (BE)Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.

Natura Vitalis 40 Days Diet ...
wurde empfohlen von...

Bild von Sarahkind

Sarahkind

Karma: Talent

0

27

Kommentare zu Natura Vitalis 40 Days Diet - Aktiviert ...

Bild von SarahkindSarahkind
Wissenschaftler haben den Schlankheitsgen entdeckt.

Kommentar schreiben:

Ähnliche
Produkte
zu Natura Vitalis 40 Days Di...
mehr von natura-vital.de