zu edelight
Schuhe selber gestalten

Schuhe selber gestalten mit dem
DIY SCHUH GUIDE

15 verschiedene Do It Yourself Schuh-Styles auf 56 Seiten

Schuhe selber gestalten kann richtig viel Spaß machen und geht ganz einfach! Hast Du auch so viele alte Schuhe im Schrank, die nicht mehr wirklich was hermachen und an denen Du Dich schon längst satt gesehen hast?

Wir zeigen Dir, wie Du mit wenig Aufwand und Geld aus den unauffälligsten Tretern stylische und völlig neue Modelle zaubern kannst. Ob Vans mit Nieten, Stiefel mit Ketten oder Pumps mit Strass – unsere kostenlose Broschüre präsentiert Dir auf 56 Seiten 15 verschiedene DIY Schuhe und gibt Dir Schritt für Schritt mit vielen Bildern eine perfekte Bastel-Anleitung. Aus unspektakulärem Schuhwerk werden so individuelle Schuhe, die sonst keine andere außer Dir trägt. Auch das Sneaker binden will gelernt sein, was wir Dir ebenso im Guide zeigen werden.

Außerdem haben wir exklusiv für Dich Experten nach Tipps und Tricks befragt, so dass Du viele lustige und interessante Facts über die Welt der Schuhe erfährst.

Guide downloaden

Der edelight-Guide zum Thema „DIY Schuhe“ beinhaltet unter anderem folgende Informationen und Tipps:

  • 15 coole Styles für DIY Schuhe
  • Detaillierte Anleitungen mit Bildern für alle Styles
  • Expertenmeinungen von Schuh-Experten
  • Facts über Schuhe, die Du so bestimmt noch nicht kanntest
Schuhe selber gestalten mit dem DIY Schuhe Guide

Expertenmeinungen zum Guide

Iris Wilke Product Managerin von www.StylesYouLove.de
“Großartige Ideen!
Der Guide zeigt, dass man mit wenig Geld und etwas Kreativität wirklich ausgefallene Einzelteile herstellen kann. Meine persönlichen Highlights sind die Ballerinas mit Cut Outs und die mit Nieten verzierten Sneakers.” Iris Wilke
Product Managerin von
www.StylesYouLove.de
Maria Spilka Co-Founder und CEO von www.maedchenflohmarkt.de
“Dieser Guide ist jedem zu empfehlen, der manchmal fraglos vor dem Schuhschrank steht und Lust auf etwas Neues hat! Ich würde am liebsten die Flower-Power Sandalen in vielen unterschiedlichen Varianten nachstylen.” Maria Spilka
Co-Founder und CEO von
www.maedchenflohmarkt.de

Jede Frau liebt sie: Schuhe!

Nicht erst seit Carrie Bradshaws Faible für Highheels in Sex and the City haben Schuhe einen hohen Stellenwert im Leben einer Frau, sondern bereits lange davor. Jede Frau hat sie in ihrem Kleiderschrank: Von luftig leichten Sommerstiefel für den Grill-Abend mit Freunden, über Sneakers lässig kombiniert mit einer Longbluse bis hin zu trendigen Winter-Boots für einen ausgiebigen Schneespaziergang.

Schuhe sind nicht nur ein reiner Nutzungsgegenstand, sondern vielmehr Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und unterscheiden sich in ihrer Bedeutung nicht von der Kleidung. Frauen, die Hippiekleider tragen, werden Eigenschaften wie lässig und alternativ zugeschrieben. Genauso bei Schuhen: Wer es hier bunt und knallig mag, strahlt damit Extrovertiertheit aus. Wusstest Du, dass Trägerinnen von Stiefeln tatsächlich als aggressiv wahrgenommen werden. Die Meinungen darüber sind bestimmt zwiegespalten. Eins ist jedoch Fakt: Schuhe machen eben auch doch Leute.

Das wussten auch schon die Damen aus den 1930iger Jahren. Die Schauspielerin Marlene Dietrich revolutionierte nicht nur die Garderobe, in dem sie die Marlenehosen für Frauen salonfähig machte, sondern sorgte auch mit dem richtigen Schuhwerk für einen filmreifen Auftritt. Ebenso trug die Rocker-Szene mit ihren Ledermänteln zu dem Biker-Boots-Hype bei.

Schuhe sind – egal ob Ankle Boots im Herbst zur Oakwood-Fellweste oder Flip Flops im Sommer zum sexy Seafolly Badeanzug – ein täglicher Begleiter. Auch die etwas älteren und nicht mehr oft-getragenen Treter können mit Hilfe von ein paar kreativen Ideen und Pflegetipps wieder auf Vordermann gebracht werden. Nichts desto trotz sollten sie nicht nur schick und modern aussehen, sondern auch ihre Schutzfunktion erfüllen.

Unterstüzt von: Mädchenflohmarkt, Roland, Lime Light

Einbindung auf Eure Webseite

Um die Broschüre auf Eurer Webseite einzubinden, müsst Ihr nur den unten stehenden Code kopieren und einfügen.